Freitag, 8. Juni 2012

EU rutschte im ersten Quartal wieder in Leistungsbilanzdefizit

Die EU ist im ersten Quartal 2012 wieder in ein Leistungsbilanzdefizit gerutscht. Im vierten Quartal 2011 hatte es erstmals nach neun Jahren einen Leistungsbilanzüberschuss von 13,1 Milliarden gegeben, die ersten drei Monate des laufenden Jahres wurde nun ein Minus von 8,8 Milliarden Euro verzeichnet, geht aus den jüngsten Daten von Eurostat vom Freitag hervor.









stol