Dienstag, 13. Oktober 2020

EU-Strafzölle auf US-Importe in Milliardenhöhe erlaubt

Die Europäische Union darf die USA wegen jahrelanger rechtswidriger Staatshilfen für den Flugzeugbauer Boeing mit milliardenschweren Strafzöllen belegen. Das entschieden Schlichter der Welthandelsorganisation (WTO). Diese blieben aber weit hinter den Erwartungen aus Brüssel zurück: Sie genehmigten Strafzölle auf US-Importe im Umfang von knapp 4 Milliarden Dollar (3,4 Milliarden Euro) im Jahr. Die EU hatte 8,6 Milliarden Dollar geltend gemacht.

Boeing wurde von den USA jahrelang rechtswidrig subevntioniert.
Boeing wurde von den USA jahrelang rechtswidrig subevntioniert. - Foto: © APA (AFP) / JIM WATSON

apa