Mittwoch, 27. Januar 2016

EU und Italien einigen sich auf Bankenabkommen

Italien und die EU haben sich nach Verhandlungen auf ein Bankenabkommen geeinigt.

Foto: © shutterstock

Es sei ein „Garantiemechanismus“ gefunden worden, damit die Banken seines Landes faule Kredite verkaufen könnten, teilte der italienische Finanzminister Padoan in Brüssel mit.

Italiens Bankenverband hatte kürzlich mitgeteilt, dass der Wert fauler Kredite, die vermutlich nie zurückgezahlt werden können, im November mit 201 Milliarden Euro den höchsten Stand seit 20 Jahren erreichte.

dpa

stol