Dienstag, 25. Oktober 2016

EU und Kanada kämpfen weiter für CETA - Verhandlungen bis zum Gipfel

Die Zitterpartie um CETA geht noch einmal in die Verlängerung: Da die EU und Kanada überraschend doch an dem für Donnerstag geplanten EU-Kanada-Gipfel festhalten, werden weitere Verhandlungen mit den belgischen Kritikern des Freihandelspakts erwartet. Europaparlaments-Präsident Martin Schulz ist vorsichtig zuversichtlich: „Hauptsache, wir haben am Ende einen Kompromiss.“

Der Ceta-kritische Ministerpräsident der Provinz Wallonien, Paul Magnette.
Der Ceta-kritische Ministerpräsident der Provinz Wallonien, Paul Magnette. - Foto: © APA/AFP

stol