Montag, 25. März 2019

EU verhängt Millionenstrafe gegen Nike

Der US-Sportartikelhersteller Nike muss wegen unerlaubter Geschäftspraktiken eine Strafe über 12,5 Millionen Euro zahlen. Das Unternehmen habe Händler am grenzüberschreitenden Verkauf von Lizenzprodukten in Europa gehindert, teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel mit. Das Verbot galt demnach für Fanartikel einiger der bekanntesten Fußballvereine, darunter etwa der FC Barcelona.

Der US-Sportartikelhersteller Nike ist ins Visier der EU-Kommission geraten.
Der US-Sportartikelhersteller Nike ist ins Visier der EU-Kommission geraten. - Foto: © shutterstock

stol