Dienstag, 09. Oktober 2018

EU-weite Aufkleber sollen Fehlbetankungen vorbeugen

Die EU will mit einheitlichen Aufklebern auf Zapfsäulen, Zapfpistolen und Pkw-Einfüllstutzen Falschbetankungen vorbeugen. Die neue Kraftstoffkennzeichnung wird gerade umgesetzt und an den Tankstellen ausgerollt, so der Fachverband der Mineralölindustrie am Dienstag zur APA. Bei Pkw ist die Kennzeichnung nur bei Neuwagen vorgesehen.

Die EU will Verwirrungen auf Tankstellen im EU-Ausland vorbeugen. - Foto: APA/dpa
Die EU will Verwirrungen auf Tankstellen im EU-Ausland vorbeugen. - Foto: APA/dpa

stol