Dienstag, 04. Dezember 2018

Eurogruppe einigt sich auf Reform der Währungsunion

Europas Finanzminister haben sich auf eine Reform der Währungsunion verständigt. Das teilte ein Sprecher von Eurogruppen-Chef Mario Centeno mit. Details wurden nicht bekannt. Die europäischen Finanzminister hatten seit Montag 18 Stunden lang verhandelt. Dabei ging es um einen besseren Schutz der Währungsunion vor den Auswirkungen von Bankenpleiten und eine Stärkung des Euro-Rettungsfonds ESM.

Die Währungsunion soll besser geschützt werden. - Foto: APA (dpa)
Die Währungsunion soll besser geschützt werden. - Foto: APA (dpa)

stol