Mittwoch, 11. Mai 2022

Europas Gasproblem

In nur wenigen Monaten hat die Europäische Union ihre Abhängigkeit von russischem Öl derart verringert, dass sie nun bereit ist, ein Embargo zu verhängen. Die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen hat einen Plan für ein Importverbot von russischem Rohöl für den größten Teil der EU in den nächsten sechs Monaten angekündigt, und von Mineralölerzeugnissen bis Ende des Jahres. + von Daniel Gros

Flüssigerdgas (LNG), das per Schiff transportiert werden kann, bietet die wichtigste Alternative zu per Pipeline transportiertem russischen Gas, obwohl damit eigene Herausforderungen verbunden sind. - Foto: © ANSA / Paul Martens









s+