Sonntag, 06. Januar 2019

Ex-Nissan-Chef laut Sohn zu Schuldeingeständnis gedrängt

Der einst mächtige Auto-Manager Carlos Ghosn wird nach Darstellung seines Sohnes von der japanischen Staatsanwaltschaft zu einem Geständnis gedrängt.

Ghosn wurde Mitte November verhaftet. - Foto: APA (AFP/Archiv)
Ghosn wurde Mitte November verhaftet. - Foto: APA (AFP/Archiv)

stol