Mittwoch, 18. November 2020

Ex-Wirecard-Chef Braun muss vor U-Ausschuss in Berlin

Der inhaftierte Ex-Wirecard-Chef Markus Braun muss am Donnerstag persönlich vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages in Berlin erscheinen. Der Bundesgerichtshof (BGH) wies am Dienstag den Antrag seiner Anwälte ab, nur per Videoübertragung aus der Untersuchungshaft in Augsburg als Zeuge zu dem Milliarden-Finanzskandal bei Wirecard auszusagen.

Braun muss persönlich erscheinen. - Foto: © APA (dpa) / Peter Kneffel









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by