Mittwoch, 23. Oktober 2019

Experte: 50 Prozent mehr Hackerangriffe in 2 Jahren

In einer immer vernetzteren Welt, in der fast jeder fast immer online ist, eröffnen sich für Kriminelle „interessante“ Perspektiven. Worauf Unternehmer achten sollten, erklärt der IT-Sicherheitsexperte der Brennercom, Pietro Giovannini, im aktuellen „WIKU“.

Hackerangriffe auf Unternehmen und Private haben in den vergangenen 2 Jahren allein in Italien um 50 Prozent zugenommen haben.
Badge Local
Hackerangriffe auf Unternehmen und Private haben in den vergangenen 2 Jahren allein in Italien um 50 Prozent zugenommen haben. - Foto: © shutterstock
IT-Sicherheit, die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die Herausforderungen für die heimischen Betriebe waren die Themen, die am Dienstag im Rahmen einer Tagung des Südtiroler ICT-Dienstleisters Brennercom in Bozen diskutiert wurden.

Dabei erinnerte IT-Experte Giovannini daran, „dass die Hackerangriffe auf Unternehmen und Private in den vergangenen 2 Jahren allein in Italien um 50 Prozent zugenommen haben“. Das Thema Datensicherheit dürften Unternehmen daher keinesfalls vernachlässigen. Das Problem: „Das Bewusstsein ist bei immer mehr Unternehmen durchaus vorhanden. Jedoch belassen es viele dabei, sich die gesetzlich vorgesehenen Systeme anzuschaffen, ohne sich wirklich damit auseinanderzusetzen, ob der Schutz passt“, erklärte der Experte am Rande der Veranstaltung gegenüber dem „WIKU“.

Mehr über die Methoden der Hacker und die Aufgaben für die Unternehmer lesen Sie im aktuellen „WIKU“.


d