Donnerstag, 08. September 2011

EZB-Chef Trichet deutet längere Zinspause an

Die Europäische Zentralbank (EZB) steuert auf eine längere Zinspause zu. „Vor einem Monat waren die Wachstumsrisiken aus unserer Sicht ausgeglichen. Jetzt sehen wir Abwärtsgefahren für das Wirtschaftswachstum“, sagte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet am Donnerstag in Frankfurt und nannte unter anderem die jüngsten Marktturbulenzen als Konjunkturrisiken.

stol