Dienstag, 16. April 2019

EZB-Konjunkturprognosen intern zunehmend angezweifelt

Der Wirtschaftsprognosen der Europäischen Zentralbank (EZB) werden Insidern zufolge intern immer mehr infrage gestellt. Wegen der Konjunkturabkühlung in China und der von den USA angefachten Handelskonflikte stuften immer mehr EZB-Vertreter die Vorhersagen für die Eurozone als zu optimistisch ein, sagten vier mit den Diskussionen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

Manche fordern eine Überprüfung der EZB-Vorhersage-Modelle.-  Foto: APA (dpa)
Manche fordern eine Überprüfung der EZB-Vorhersage-Modelle.- Foto: APA (dpa)

stol