Mittwoch, 16. Oktober 2013

EZB mischt sich in Streit um Fremdwährungskredite in Ungarn ein

In den Streit um ein Ende der umstrittenen Fremdwährungskredite in Ungarn hat sich EZB-Präsident Mario Draghi eingeschaltet.

stol