Sonntag, 22. September 2019

Facebook sperrt zehntausende Apps nach Daten-Skandal

Facebook hat bei seinen Untersuchungen nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica zehntausende Apps gesperrt. Sie stammten von rund 400 Entwicklern, wie das Online-Netzwerk am Freitag mitteilte.

Nach dem Daten-Skandal im Frühjahr 2018 sperrt Facebook nun 69.000 Apps.
Nach dem Daten-Skandal im Frühjahr 2018 sperrt Facebook nun 69.000 Apps. - Foto: © shutterstock

stol