Montag, 05. Dezember 2011

Facebook will mit Gowalla bei lokalen Diensten zulegen - Neue „Timeline“-Funktion geplant

Facebook will sich bei ortsbezogenen Diensten mit dem Kauf des bekannten Anbieters Gowalla verstärken. Nach einem ersten Bericht von CNN bestätigte Gowalla-Chef Josh Williams die Verkaufsgespräche in einer E-Mail, wie das US-Blog „All Things Digital“ berichtete.

stol