Mittwoch, 30. Januar 2019

Familienbetriebe: Die wenigsten schaffen es in die 3. Generation

Fast alle Unternehmen in der Südtiroler Privatwirtschaft sind familiengeführt. Das bringt auch einige Herausforderungen mit sich, so etwa die Betriebsübergabe. Welche Faktoren mithineinspielen und worauf Familienbetriebe achten müssen, erklärt Alfred De Massis, Professor für Entrepreneurship & Family Business an der Freien Universität Bozen, im aktuellen „WIKU“.

In Südtirol gibt es hauptsächlich Familienbetriebe (Symbolfoto).
Badge Local
In Südtirol gibt es hauptsächlich Familienbetriebe (Symbolfoto). - Foto: © shutterstock

stol