Donnerstag, 04. Mai 2017

Ferrari mit Rekordquartal

Der italienische Sportwagenbauer Ferrari hat das erste Quartal 2017 mit einem Rekordgewinn abgeschlossen.

Foto: © shutterstock

Der Gewinn kletterte gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016 um 60 Prozent auf 124 Mio. Euro, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Der Umsatz stieg um 21,5 Prozent auf 821 Mio. Euro.

Mit den vorgelegten Zahlen übertraf Ferrari die Erwartungen von Analysten. Der Konzern bestätigte seine Ziele für das Gesamtjahr 2017, in dem 8.400 Autos verkauft werden sollen. Der Umsatz soll auf 3,3 Mrd. Euro steigen. Die Verschuldung soll von 579 auf 500 Mio. Euro sinken.

Die Mailänder Börse reagierte positiv auf Ferraris Rekordergebnis im ersten Quartal. Die Aktie des Autobauers legte am Donnerstag um 3,38 Prozent auf 71,9 Euro zu.

apa

stol