Mittwoch, 20. Februar 2019

Ferrero steigert Umsatz um 2,1 Prozent auf 10,76 Milliarden Euro

Der italienische Süßwarenproduzent Ferrero, Hersteller von „Nutella“ und „Mon Cheri“, hat im Geschäftsjahr 2017/2018 seinen Umsatz um 2,1 Prozent auf 10,7 Milliarden Euro gesteigert. Das Wachstum wurde vor allem dank der positiven Resultate in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Großbritannien und den USA vorangetrieben, teilte das Unternehmen aus Alba im norditalienischen Piemont am Mittwoch mit.

Das Familienunternehmen kontrolliert weltweit 94 Tochtergesellschaften und 25 Produktionsanlagen.
Das Familienunternehmen kontrolliert weltweit 94 Tochtergesellschaften und 25 Produktionsanlagen. - Foto: © shutterstock

stol