Montag, 06. Januar 2014

Fiat könnte nach Chrysler-Übernahme an US-Börse gehen

Für Fiat tritt der italienische Heimatmarkt nach der Komplettübernahme des US-Autobauers Chrysler offenbar immer mehr in den Hintergrund. Es sei wahrscheinlich, dass die Aktien des Konzern bereits ab 2015 primär an der Wall Street gehandelt würden, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

stol