Montag, 22. März 2021

First Avenue beteiligt sich an Europas führender Plattform für Outdoor-Tourismus Outdooractive

Das Bozner Unternehmen verbindet Tourismusakteure mit einer weltweiten Outdoor-Community von 10 Millionen Nutzern und macht Südtirol im Destinationsmanagement zum digitalen Vorreiter.

Die Partnerschaft ist Teil der Internationalisierungsstrategie von First Avenue, um das weitere Wachstum für Outdoor-Tourismus in Südtirol voranzutreiben.
Badge Local
Die Partnerschaft ist Teil der Internationalisierungsstrategie von First Avenue, um das weitere Wachstum für Outdoor-Tourismus in Südtirol voranzutreiben. - Foto: © shutterstock
Es ist offiziell: First Avenue, Marktführer für Außenwerbung und Digitale Medien in Südtirol beteiligt sich an der europaweit führenden Plattform für Outdoor-Tourismus Outdooractive. Die Verhandlungen zur Partnerschaft wurden diese Woche erfolgreich zwischen den Führungsspitzen von First Avenue Michael Hölzl und Hartmut Wimmer, CEO von Outdooractive bestätigt. Damit entsteht Südtirols größtes Freizeit- und Destinationsangebot für den Outdoor-Tourismus und verbindet lokale Tourismusakteure mit einer weltweiten Outdoor-Community von mehr als 10 Millionen registrierten Nutzern und über 25 Millionen jährlichen Besuchern. Das bereits bestehende Tourenangebot von Sentres wird als Marke weitergeführt und in die neue Plattform integriert.




Internationalisierung im Outdoor-Tourismus

Die Partnerschaft ist Teil der Internationalisierungsstrategie von First Avenue, um das weitere Wachstum für Outdoor-Tourismus in Südtirol voranzutreiben. „Südtirol wird damit im Destinationsmanagement zum digitalen Vorreiter. Outdooractive ist in den wichtigsten Zielmärkten wie Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und darüber hinaus auch in starken Wachstumsregionen wie Großbritannien, den USA, Frankreich, Norwegen bereits etabliert. Für Tourismusvereine, Hotels und alle Gewerbetreibenden in Südtirol vergrößert sich die Reichweite in der Gäste- und Kundenansprache schlagartig“, so Michael Hölzl. Hinzu kommt der Südtirol-Fokus durch die hochqualitativen Inhalte von Sentres aus den Marken von Athesia, Tappeiner und Curcu Genovese sowie exklusiver Content aus den Tourismusdestinationen.

Modernste Technologien

„Wir nutzen modernste Technologie und Kartografie-Lösungen mit zahlreichen Tools bei der Planung und Darstellung. Damit schaffen wir eine virtuelle Heimat für alle Outdoor-Begeisterten. Dies alles mehrsprachig und immer auf dem aktuellsten Stand mit bereits weit über 3 Mio. App Downloads“, so Outdooractive Chef Hartmut Wimmer. Mit Outdooractive stehen somit auch die technischen Ressourcen bereit, über 10 Millionen Outdoor-Enthusiasten weltweit mit den jüngsten technischen Innovationen in der Kartographie und Routendarstellung zu erreichen.

Für First Avenue Werbekunden bedeutet dies, dass ab sofort über 500 Millionen Reichweitenimpressionen für bestehende Betriebseinträge und internationale Online-Kampagnen in der Gäste- und Kundenansprache zur Verfügung stehen. Diese können zudem in vielen neuen Sprachen zentral über den First Avenue Channel Manager geplant und ausgespielt werden.

First Avenue als zentraler Vermarkter

Die Vermarktung und der Vertrieb in Südtirol bleiben exklusiv in der Hand von First Avenue. Alle Kunden und Nutzer verfügen über einen lokalen Ansprechpartner und Zugang zu einem stark verbesserten Produktportfolio. „Das ist uns besonders wichtig für alle Sentres-Nutzer und den Kunden eines Digital-Werbepakets. Diese erhalten eine noch größere internationale Reichweite mit neuester technischer Innovation zum Bewerben und Nutzen des Angebots. Südtiroler Natur- und Bergbegeisterte, Einheimische wie Urlaubsgäste haben schließlich Zugang zu einer Fülle inspirierender Inhalte und großartiger neuer Funktionen, die es noch einfacher machen, unser wunderschönes Land digital zu erkunden“, so Hölzl.

stol