Freitag, 30. März 2018

Fitness-App gehackt - 150 Millionen Nutzer betroffen

Der US-Sportausrüster Under Armour hat einen Hackerangriff auf seine Kalorienzähler-App „MyFitnessPal” eingeräumt. Etwa 150 Millionen Nutzerkonten seien nach bisherigem Kenntnisstand betroffen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Man habe am 25. März von einem Datendiebstahl erfahren, der sich Ende Februar ereignet habe.

Under Armour gestand den Datendiebstahl Foto: APA (AFP)
Under Armour gestand den Datendiebstahl Foto: APA (AFP)

Die Ermittlungen sind noch im Gange, derzeit geht Under Armour davon aus, dass Nutzernamen und E-Mail-Adressen sowie Passwörter, aber keine sensibleren Informationen wie Kreditkartendaten oder Sozialversicherungsnummern betroffen sind. Den Aktienkurs von Under Armour drückte die Nachricht nachbörslich um über drei Prozent.

apa/dpa

stol