Freitag, 23. Juni 2017

„Flixbus ist nicht in Gefahr“

Gute Nachricht für viele Studierende und Städtereisende: Die Flixbus-Fernbusse werden auch weiterhin billige Fahrten ins In- und Ausland anbieten, wie das Tagblatt „Dolomiten“ am Freitag berichtet.

Die hellgrünen Flixbus-Busse haben auch in Südtirol Fuß gefasst.
Badge Local
Die hellgrünen Flixbus-Busse haben auch in Südtirol Fuß gefasst. - Foto: © APA/DPA

Mehrfach hatte der italienische Staat versucht, den deutschen Anbieter von der Straße zu drängen. Aber bereits vergebene Konzessionen können nicht rückgängig gemacht werden.

Auch Südtiroler Unternehmer fahren für die Flixbus-Plattform – und sie sind zufrieden mit der Zusammenarbeit. 

D/hil

Den vollständigen Artikel über Flixbus und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol