Samstag, 08. Oktober 2016

Flüchtlinge in die Wirtschaft und Gesellschaft integrieren

Nach der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise steht das Südtiroler Handwerk vor einer neuen Herausforderung: der Flüchtlingskrise in Europa. Im Rahmen des diesjährigen Tags des Handwerks, der unter dem Motto “Integration in Wirtschaft und Gesellschaft“ stand, wurden die Chancen und Herausforderungen der Zuwanderung für die lokalen Wirtschaftskreisläufe und die Klein- und Mittelbetriebe aufgezeigt.

lvh-Präsident Gert Lanz mit dem Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer, dem Präsident des italienischen Handwerkerverbandes Giorgio Merletti und Landeshauptmann Arno Kompatscher. Foto: lvh
Badge Local
lvh-Präsident Gert Lanz mit dem Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer, dem Präsident des italienischen Handwerkerverbandes Giorgio Merletti und Landeshauptmann Arno Kompatscher. Foto: lvh

stol