Montag, 16. April 2018

Flughafen Triest wird privatisiert – Zwei Interessenten

Die Privatisierung des Flughafens von Triest kommt ins Rollen. Bereits zwei Gesellschaften haben ihr Interesse für ein 45-prozentiges Aktienpaket an der Betreibergesellschaft des Flughafens signalisiert, das die Region Friaul-Julisch Venetien veräußert. Interessenserklärungen können bis zum 6. Juni eingereicht werden.

Die Privatisierung des Flughafens von Triest kommt ins Rollen
Die Privatisierung des Flughafens von Triest kommt ins Rollen - Foto: © shutterstock

stol