Dienstag, 17. März 2020

Fluglinien wollen Passagierrechte einschränken

Der Weltverband der Fluggesellschaften (IATA) will angesichts der Coronavirus-Pandemie die Passagierrechte einschränken. „Wir sind in einer der schlimmsten Krisen, die wir je hatten“, sagte IATA-Generaldirektor Alexandre de Juniac am Dienstag am Sitz des Verbandes in Genf.

Die Luftfahrtbranche gerät in starke Turbulenzen.
Die Luftfahrtbranche gerät in starke Turbulenzen. - Foto: © APA/afp / JOHAN NILSSON

zor