Freitag, 20. April 2012

„Forbes“: Russische Oligarchen verlieren 52 Mrd. Dollar

Fallende Preise etwa für Stahl haben die russischen Oligarchen einem Magazinbericht zufolge im vergangen Jahr insgesamt rund 52 Mrd. US-Dollar (39,7 Mrd. Euro) gekostet. Besonders betroffen war Stahlmagnat Wladimir Lissin (55), der gut 8 Mrd. Dollar verlor, wie das Magazin „Forbes“ auf seiner Internetseite berichtete.

stol