Samstag, 16. August 2014

Ford ruft in Nordamerika rund 160.000 Autos in die Werkstätten zurück

Ford ruft in Nordamerika fast 160.000 Autos in die Werkstätten zurück. Betroffen seien die Modelle Focus ST und Escape aus den Jahren 2013 bis 2014 in den USA, Kanada und Mexiko, teilte der zweitgrößte US-Autobauer am Freitag mit.

Foto: © APA/AP

stol