Freitag, 22. März 2019

Fotodienst Pinterest reicht Antrag für Börsengang ein

Der Online-Fotodienst Pinterest treibt die Vorbereitungen für seinen Börsengang voran. Das Start-up aus San Francisco will seine Aktien unter dem Tickerkürzel „PINS” an der New York Stock Exchange listen lassen, wie aus dem am Freitag bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Wertpapierprospekt hervorgeht.

Bilderdienst Pinterest will an die Börse Foto: APA (AFP/Getty)
Bilderdienst Pinterest will an die Börse Foto: APA (AFP/Getty)

stol