Donnerstag, 31. Mai 2012

Französische Regierung will Spitzengehälter von Managern kappen

Die neue französische Regierung widersetzt sich Spitzengehältern und hohen Abfindungen für Topmanager in Unternehmen mit Staatsbeteiligung. Das Finanzministerium kündigte am Donnerstag noch vor einer gesetzlichen Regelung Maßnahmen gegen zu große Gehaltsunterschiede an.

stol