Freitag, 01. Februar 2019

Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan in Kraft

Die EU und Japan bilden ab dem heutigen Freitag die größte Freihandelszone der Welt. Mit dem Inkrafttreten des 2018 geschlossenen Wirtschaftspartnerschaftsabkommens werden Märkte mit 635 Millionen Menschen verbunden. Ziel ist es, Zölle und andere Handelshemmnisse nahezu vollständig abzubauen, um das Wachstum anzukurbeln.

Fast alle Zölle zwischen der EU und Japan fallen weg Foto: APA (Symbolbild/dpa)
Fast alle Zölle zwischen der EU und Japan fallen weg Foto: APA (Symbolbild/dpa)

stol