Dienstag, 26. Juni 2018

Frischer Wind bei lvh-Bezirksobmann in Brixen

Im Bezirk Brixen des Landesverbandes der Handwerker lvh weht frischer Wind: Auf den Bezirksobmann Johann Erlacher folgt der Vahrner Siegfried Unterweger.

Von links: Johann Erlacher und Siegfried Unterweger. - Foto: lvh
Badge Local
Von links: Johann Erlacher und Siegfried Unterweger. - Foto: lvh

Die lvh-Funktionäre vereinen viele gemeinsame Eigenschaften: Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Engagement. Mit viel Leidenschaft und zeitlichem Einsatz treiben sie die unterschiedlichsten Projekte voran und setzen sich für Handwerkerthemen in den Gemeinden und Bezirken ein. So auch in Brixen.

Der ehemalige Warentransporteur Johann Erlacher hatte 5 Jahre lang den Vorsitz der Bezirksgruppe inne. Im Rahmen der jüngsten Bezirksausschusssitzung überließ er das Ruder Siegfried Unterweger. Der gelernte Installateur aus Vahrn steht dort auch der lvh-Ortsgruppe vor und wünscht sich als Bezirksobmann vor allem eins: Zusammenarbeit unter den Ortsgruppen. „Nur wenn wir gemeinsam Projekte und Themen vorantreiben, können wir uns entsprechend Gehör verschaffen. Es gibt viel zu tun, vor allem wenn wir an das Nachwuchs- und Fachkräfteproblem im Handwerk denken“, erklärt Unterweger.

Ihm zur Seite stehen als Vize-Bezirksobmann wird Franz Josef Lamprecht.

stol

stol