Mittwoch, 28. Januar 2015

Für innovatives Handwerk

ManufakturLab ist eine überregionale interaktive Plattform für innovatives Handwerk und Manufakturen.

Innovatives Handwerk. Foto: www.guut.at
Innovatives Handwerk. Foto: www.guut.at

Für ManufakturLab steht die Sichtbarmachung, Vernetzung, Erschließung neuer Zielgruppen und das Interesse der jungen Generation an Handwerk zu fördern, im Vordergrund.

„Uns geht es in erster Linie darum: das Handwerk von seinem angekratzten Image zu befreien, den Wert dieses Kulturgutes sichtbar zu machen und damit zu erhalten und dem Einheitsbrei der Massenprodukte eine Alternative zu bieten“ so Sieglinde Eugenie Kathrein. In der Berichterstattung über traditionelles Handwerk oder bei der Präsentation von handwerklichen Fähigkeiten wird zwar oft die Frage nach der Zukunft dieser Fertigkeiten gestellt, aber kein Ausblick auf Innovationen in diesem Bereich wirklich aufgezeigt.

Das war der Anlass für die gebürtige Tirolerin Sieglinde Eugenie Kathrein und ihre Mitinitiatorin Evelyn Appinger ManufakturLab, die erste Plattform für innovatives Handwerk und Manufakturen mit dem Fokus Makers – The next Generation, zu etablieren. Aufgeschlossene Unternehmer haben den Zeitgeist erkannt und sich auf den Wert ihrer Zunft besonnen. Die neue Handwerkergeneration setzt ihr Know-How ein und nimmt die kreative Herausforderung - Tradition und altes Wissen in einer zeitgemäßen Form aufleben zu lassen und neu zu interpretieren - an.

Damit werden das Fortbestehen, die Ausbildung und die Neupositionierung des hochwertigen Handwerks ermöglicht. Überall werden Strategien gesucht um neue Wege zu finden die die Wirtschaft ankurbeln, die Umsätze steigern, um sich neu zu positionieren.

Durch Einbeziehung von Werkstätten in ganz Österreich und über die Grenzen hinaus, der bestehenden Netzwerke und Plattformen, der Wertschöpfungspartner, der institutionellen Partner und regionalen Partner sind wir überzeugt, das neue Handwerk da zu positionieren, wo es schon einmal war – ein ebenbürtiger Partner, Träger und Vermittler eines Kulturgutes und damit ein wichtiger Partner einer nachhaltigen und kraftvoll agierenden Wirtschaft. ManufakturLab agiert als Brückenbauer und leistet gemeinsam mit den HandwerkerInnen und all den eingebunden AkteurInnen einen wichtigen Beitrag in Richtung Handwerk die Wirtschaftskraft für das 21. Jhtd.

Mit der Federkielstickerei Thaler (Sarntal) nutzt auch bereits ein erster Betrieb aus Südtirol die Plattform. Infos unter www.manufakturlab.at

stol