Sonntag, 21. Juni 2015

Geldwäsche: 300 Chinesen im Visier der italienischen Justiz

Anklage gegen 300 Chinesen und die Mailänder Filiale der Bank of China geplant: Die italienische Justiz hat gegen die Bank Ermittlungen wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung eingeleitet.

Gegen die Bank of China wird wahrscheinlich Anklage erhoben.
Gegen die Bank of China wird wahrscheinlich Anklage erhoben. - Foto: © STOL

stol