Montag, 30. Juli 2012

General Motors feuert umstrittenen Marketingchef

Nach zwei Jahren im Amt ist Schluss für den umstrittenen Marketingchef des Opel-Mutterkonzerns General Motors. Joel Ewanick habe das Unternehmen verlassen, teilte der US-Autobauer am Sonntag mit. Ewanick habe die Erwartungen nicht erfüllt, die das Unternehmen an seine Mitarbeiter stelle, sagte ein Firmensprecher, ohne ins Detail zu gehen.

stol