Dienstag, 09. April 2019

Gerhard Brandstätter bleibt Sparkassen-Präsident

Auch für die kommenden 3 Jahre bleibt Gerhard Brandstätter Präsident der Südtiroler Sparkasse. Dies haben die Aktionäre der Bank am Dienstagnachmittag beschlossen. Gewählt wurden auch der Verwaltungs- und Aufsichtsrat.

Sparkasse-Präsident Gerhard Brandstätter spricht bei der Aktionärsversammlung, links vor ihm im Bild Generaldirektor Nicola Calabró. - Foto: DLife
Badge Local
Sparkasse-Präsident Gerhard Brandstätter spricht bei der Aktionärsversammlung, links vor ihm im Bild Generaldirektor Nicola Calabró. - Foto: DLife

Man habe ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich, sagte Brandstätter zu Beginn seiner Rede. Er sei „stolz, dass wir eine solide, risikoarme, liquide und gewinnträchtige Bank haben“, sagte der Sparkassen-Präsident.

Die Sparkasse erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Reingewinn von 25,4 Millionen Euro. Die Bilanz wurde von der Gesellschafterversammlung genehmigt, ebenso die Dividenden-Ausschüttung in Höhe von 8,8 Millionen Euro.

Danach wurden die Gremien neugewählt: Es stellten sich der aktuelle Verwaltungs- und Aufsichtsrat der Wahl und wurden mit großer Mehrheit gewählt. Dies bedeutet: Gerhard Brandstätter bleibt für die kommenden 3 Jahre Präsident der Südtiroler Sparkasse.

sor

Lesen Sie alle Hintergründe zur Gesellschafterversammlung der Südtiroler Sparkasse in der Mittwoch-Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol