Donnerstag, 28. Oktober 2010

Gewerkschaften sagen Nein zum geforderten Personalabbau

Die Gewerkschaften reagierten heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz auf die Forderung der Wirtschaftsvertreter, Personal in der öffentlichen Verwaltung abzubauen: Auf die Reduzierung des Personals würde zwangsläufig die Auslagerung vieler Dienste folgen, hieß es.

stol