Sonntag, 20. August 2017

„Gewöhnliches Grundwasser“ als „natürliches Quellwasser“ vermarktet?

Nestle muss sich vor einem US-Gericht wegen Vorwürfen zum Wassergeschäft verantworten.

Elf Kunden haben am Bezirksgericht Connecticut gegen die Nestle eine Sammelklage eingereicht, die auf die Marketing-Aktivitäten des Nahrungsmittelgiganten zielt.
Elf Kunden haben am Bezirksgericht Connecticut gegen die Nestle eine Sammelklage eingereicht, die auf die Marketing-Aktivitäten des Nahrungsmittelgiganten zielt.

stol