Mittwoch, 21. September 2016

Google startet Messaging-App mit künstlicher Intelligenz

Nachdem Rivalen wie WhatsApp den Messaging-Markt besetzt haben, bläst Google zur Aufholjagd. Helfen soll dabei künstliche Intelligenz in Gestalt eines „Google Assistant“, mit dem man chatten kann. Der Chat-Bot ist bislang in Deutschland aber nur bedingt nützlich.

Google will bei „Allo“ von seinen vielen Daten zu lokalen Geschäften oder Reiseverbindungen sowie dem Wissen über die Welt profitieren.
Google will bei „Allo“ von seinen vielen Daten zu lokalen Geschäften oder Reiseverbindungen sowie dem Wissen über die Welt profitieren. - Foto: © shutterstock

stol