Donnerstag, 03. November 2016

Google wehrt sich weiter: EU-Wettbewerbsvorwürfe bei Shopping-Suche

Google weist die Vorwürfe der EU-Kommission, die Shopping-Suche des Internet-Konzerns benachteilige Wettbewerber, weiterhin zurück. In einer Antwort auf die aktualisierten Beschwerdepunkte der Brüsseler Behörde bekräftigte Google, das Vorgehen sei im Interesse der Nutzer und verzerre den Wettbewerb nicht.

Google weist die Vorwürfe der EU-Kommission zurück, die Shopping-Suche des Internet-Konzerns benachteilige Wettbewerber.
Google weist die Vorwürfe der EU-Kommission zurück, die Shopping-Suche des Internet-Konzerns benachteilige Wettbewerber. - Foto: © APA/EPA

stol