Montag, 08. Januar 2018

GoPro steigt aus dem Drohnen-Geschäft aus

Der Actionkamera-Spezialist GoPro gibt sich nach gut einem Jahr im Drohnen-Geschäft geschlagen. Die GoPro-Drohne „Karma“ habe in einem hart umkämpften Markt Probleme bei der Profitabilität gehabt, räumte die kalifornische Firma am Montag ein.

„Karma“ von Go Pro wurde 2500 Mal verkauft.
„Karma“ von Go Pro wurde 2500 Mal verkauft. - Foto: © APA/AFP

stol