Donnerstag, 12. Juni 2014

Großbritannien lehnt EU-Regeln gegen Devisenmanipulationen ab

Die britische Regierung lehnt schärfere EU-Regeln zur Bekämpfung von Manipulationen auf dem Devisenmarkt ab und unterbreitet stattdessen eigene Vorschläge.

stol