Donnerstag, 01. März 2012

Günstige Zinsen für Italien, Spanien und Frankreich

Einen Tag nach der EZB-Zusage für eine gewaltige Geldspritze haben sich Spanien und Frankreich zu deutlich günstigeren Konditionen frisches Kapital besorgt. Spanien, die viertgrößte Volkswirtschaft im Euroraum, hat damit schon zwei Fünftel seines Kapitalbedarfs für dieses Jahr gedeckt. Die Renditen italienischer Papiere im Handel gaben weiter nach.

stol