Freitag, 04. September 2015

Hagel verursacht schwere Schäden in Nordtirol

Hagelunwetter haben Donnerstagabend in Innsbruck-Land schwere Schäden in der Landwirtschaft verursacht.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/AFP

Die Österreichische Hagelversicherung bezifferte diese nach ersten Erhebungen durch Sachverständige mit rund 1,2 Mio. Euro. Etwa 1.000 Hektar Agrarflächen wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Betroffen waren vor allem Gemüse- und Obstkulturen, aber auch Mais und Grünlandflächen im Bezirk Innsbruck-Land. 

apa

stol