Dienstag, 24. Mai 2016

Handelskammer Bozen prämiert Arbeitstreue 2016

Die Handelskammer Bozen hat am Montag zum 64. Mal heimische Betriebe prämiert, die auf eine 50-jährige Tätigkeit und länger zurückblicken sowie Mitarbeiter, die seit 36 und mehr Dienstjahren im selben Betrieb beschäftigt sind.

Badge Local
Foto: © D

Handelskammerpräsident Michl Ebner und Generalsekretär Alfred Aberer überreichten elf Unternehmen und 56 Mitarbeitern im Rahmen der Festlichkeit Goldmedaillen und Diplome.

„Ein Unternehmen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfolgreich zu führen, ist eine beeindruckende Leistung und verdient unser aller Respekt. Die Unternehmenskultur in Südtirol ist stark von Tradition und Beständigkeit geprägt, dank des unermüdlichen Einsatzes der Unternehmer und Unternehmerinnen“, so Handelskammerpräsident Michl Ebner.

Firma Biasion seit seit 150 Jahren tätig

Das traditionsreichste Unternehmen war in diesem Jahr die Firma Biasion aus Bozen, die in dritter Generation von der Familie Saltuari erfolgreich geführt wird. Heute ist das Unternehmen marktführend in Begrünungs-  und Gartenbelangen und blickt auf beachtliche 150 Jahre Tätigkeit zurück.

Lorenz Saltuari hat die Ehrung für die Firma Biasion entgegengenommen.

Unter den 56 prämierten Mitarbeitern konnte Paul Mair aus Bruneck, beschäftigt bei der Innerhofer AG in St. Lorenzen, 43 Dienstjahre vorweisen.

43 Dienstjahre kann Paul Mair vorweisen.

Landeshauptmann Arno Kompatscher betont: „Motivierte Mitarbeiter sind für jedes Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Diese Prämierung soll für Menschen, die über Jahrzehnte im selben Betrieb bleiben, ein Zeichen der Anerkennung für ihren jahrelangen Fleiß und die Loyalität dem Unternehmen gegenüber sein.“ 

Anbei die Listen aller prämierten Unternehmen und Arbeitnehmer:

stol

stol