Dienstag, 23. April 2019

Harley-Davidson erleidet Gewinneinbruch

Der Zollstreit mit der EU hat erneut die Bilanz des US-Motorradbauers Harley-Davidson belastet - das bringt US-Präsident Donald Trump in Rage. Im ersten Quartal sank der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um mehr als ein Viertel auf 127,9 Millionen Dollar (113,7 Millionen Euro), wie Harley-Davidson am Dienstag mitteilte. Die Erlöse fielen um 12 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar.

De Zollstreit mit der EU belastet Harley-Davidson. -  Foto: APA (dpa)
De Zollstreit mit der EU belastet Harley-Davidson. - Foto: APA (dpa)

stol