Montag, 19. April 2021

hds: „Die Unternehmen sind erschöpft, viele riskieren, es nicht zu schaffen“

Zu den Sektoren, die am stärksten von der Pandemie betroffen sind, gehört das Gastronomie, da Bars und Restaurants viele Monate schließen mussten. Um den Ernst der wirtschaftlichen Lage des Sektors zu verdeutlichen und auch die Politik an ihre Verantwortung zu erinnern, fand vor wenigen Tagen in Rom eine außerordentliche Vollversammlung des Gastronomieverbandes FIPE innerhalb der Confcommercio statt. Der Vertreter der Gastronomie im hds, Diego Bernardi, hat Südtirol bei der Veranstaltung vertreten.

Zahlreiche Betriebe sind am Ende ihrer Kräfte. - Foto: © shutterstock









stol

Alle Meldungen zu: