Montag, 22. Juni 2015

hds präsentiert die Unregelmäßigkeiten des Projekts am Areal Busbahnhof

Der Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol (hds) beanstandete am Montag die Explosion der Handelsflächen in Bozen - und zeigte auf, dass das neue Projekt am Areal Busbahnhof in Wahrheit 35.000 m² an Stelle der zulässigen 22.000 m² aufweise.

Der hds weißt auf die Überschreitung der maximal zulässigen Oberfläche von 22.000 m² für Handel hin.
Badge Local
Der hds weißt auf die Überschreitung der maximal zulässigen Oberfläche von 22.000 m² für Handel hin.

stol