Mittwoch, 09. September 2020

hds zu Christkindlmärkten: „Einfach absagen ist kurzfristig gedacht“

Nachdem sich der Autonome Südtiroler Gewerkschaftsbund (ASGB) gegen die Weihnachtsmärkte 2020 ausgesprochen hat, hält nun der Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol (hds) dagegen: Mit der Absage mindere man die Attraktivität und Lebendigkeit von Südtirols Orten und Städten.

Eine neue Ausrichtung könnte es sein, die Christkindlmärkte in Südtirol (hier jener in Bozen), weniger für Touristen und mehr für die einheimische Bevölkerung anzudenken.
Badge Local
Eine neue Ausrichtung könnte es sein, die Christkindlmärkte in Südtirol (hier jener in Bozen), weniger für Touristen und mehr für die einheimische Bevölkerung anzudenken. - Foto: © Alex Filz

stol