Freitag, 06. April 2018

HGJ-Obmann Hannes Gamper bestätigt

Mit der Wahl des Obmannes hat die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) kürzlich die Wahl ihrer Bezirks- und Landesgremien abgeschlossen. Dabei wurde Hannes Gamper vom Restaurant „Villa Heidelberg“ in Meran als Obmann bestätigt. Ihm zur Seite stehen die wiedergewählten Vizeobleute Thomas Messner, Hotel „Vierbrunnenhof“, Antholz/Mittertal, und Marco Perathoner, Hotel „Gran Baita“, Wolkenstein.

HGV-Bezirksobmann Hansi Pichler, HGJ-Vizeobmann Thomas Messner, HGJ-Obmann Hannes Gamper, HGV-Präsident Manfred Pinzger, HGJ-Vizeobmann Marco Perathoner und HGV-Vizepräsident Helmut Tauber. - Foto: HGV
Badge Local
HGV-Bezirksobmann Hansi Pichler, HGJ-Vizeobmann Thomas Messner, HGJ-Obmann Hannes Gamper, HGV-Präsident Manfred Pinzger, HGJ-Vizeobmann Marco Perathoner und HGV-Vizepräsident Helmut Tauber. - Foto: HGV

Der bestätigte HGJ-Obmann Hannes Gamper dankte allen Landesleitungsmitgliedern für die hervorragende Arbeit und betonte, dass er diesen Weg mit der neuen Landesleitung fortsetzen möchte. „Als Interessensvereinigung der Junggastwirte Südtirols werden wir auch weiterhin ein kompetenter Ansprechpartner sein und ihre Interessen bestmöglich vertreten“, so Gamper. In den vergangenen Jahren sei es gelungen, ein gewinnbringendes Netzwerk unter den Junggastwirten des Landes aufzubauen, Synergien mit anderen Jugendorganisationen zu schaffen und zu zahlreichen Themen öffentlich Stellung zu nehmen.

HGV-Präsident Manfred Pinzger, Vizepräsident Helmut Tauber und HGV-Bezirksobmann Hansi Pichler gratulierten dem wiedergewählten HGJ-Obmann und wünschten ihm viel Einsatzfreude. Lobende Worte äußerte HGV-Präsident Manfred Pinzger auch für das große Engagement in den vergangenen drei Jahren. Der neuen HGJ-Landesleitung wünschte er viel Erfolg und ermunterte sie, weiterhin auf die Säulen Wissensvermittlung und Gemeinschaft zu setzen.

Die neue 17-köpfige Landesleitung der HGJ, welche kürzlich im Schloss Hotel „Korb“ zu ihrer ersten Sitzung zusammentraf, setzt sich nun wie folgt zusammen: Obmann Hannes Gamper, Meran, Vizeobmann Thomas Messner, Antholz, Vizeobmann Marco Perathoner, Wolkenstein, Philip Benincà, „Chalet Grumer“, Oberbozen, Alice Cacciatore Ortner, Hotel „Villa Stefania“, Innichen, Florian Obkircher, Garni „Nutzhof“, Algund, Thomas Stuefer, „A.nett“ Hotel, Ratschings, Katja Mair, Supertip Bar „Tuttobene““, Bruneck, Christoph Mayr, Restaurant „Finsterwirt“, Brixen, Claudia Mumelter, Hotel „Tschögglbergerhof“, Jenesien,  Andreas Mauracher, Hotel „Mandelhof“, Girlan, Hannes Pirhofer, Dolce Vita Hotel „Jagdhof“, Latsch, Simon Stolz, Familienhotel „Huber“, Vals, Felix Taschler, Disco „Max“, Brixen, Benjamin Raffeiner, Hotel „Oberraindlhof“, Schnals und Gabriel Zingerle, Hotel „Baranci“, Innichen. Da der HGJ-Bezirk Meran und Umgebung den HGJ-Obmann stellt, rückt für diesen Bezirk eine weitere Person in die Landesleitung der HGJ nach.

An der ersten Sitzung der neu bestimmten Landesleitung nahmen auch Vertreter der HGJ-Partner Brandnamic, Brauerei Forst, Wörndle Interservice und Kaffeerösterei Schreyögg teil.

stol

stol